Museum

MI-SO 10-16 UHR

EINTRITTSPREISE
Ticket € 7,–
Ticket ermäßigt, € 5,–
(Senioren, Menschen mit Behinderung,Studierende bis 27 Jahre,Präsenz-/Zivildiener)
Gruppen ab 10 Personen € 5,–
Kinder bis 18 Jahre € 3,–

ÖFFNUNGSZEITEN
MI-SO 10–16 UHR

EINTRITTSPREISE
Ticket € 7,–
Ticket ermäßigt, € 5,–
(Senioren, Menschen mit Behinderung,
Studierende bis 27 Jahre,
Präsenz-/Zivildiener)
Gruppen ab 10 Personen € 5,–
Kinder bis 18 Jahre € 3,–

Ab nächstes Jahr dann auch im 
Programm der NÖ-Card


Museumsführung gegen Voranmeldung
unter: info@schubertschloss.at


VERKEHRSANBINDUNG
Öffentlich ab Wien-Hütteldorf via Bahnhof
Tullnerfeld nach Bahnhof Atzenbrugg,
10 Min. Fußweg zum Schubert Schloss Atzenbrugg

Ausstellung

Schubert in Atzenbrugg

Franz Schubert (1797 – 1828) zählt ohne Zweifel zu den bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte.

Im neu gestalteten Schubert Schloss Atzenbrugg, jenem Ort, wo der Musiker in den frühen 1820-er Jahren immer wieder einige unbeschwerte Tage im Kreis seiner Freunde verbrachte, werden verschiedene Perspektiven auf Franz Schubert, auf seine Kindheit, seine Erfolge, sein unermüdliches Schaffen und seine oftmals schwierige innerliche wie äußerliche Existenz eröffnet.

Ausstellung
Ausstellung

Die Ausstellung regt an,
betrachtend, hörend und
lesend einen eigenen Zugang zu
Schubert zu finden.

Ausstellung